Wer wird denn gleich in die Luft gehen?

Nein, ich bin nicht der Kramermarkt-Typ. Das war in jungen Jahren anders, aber ... ich wollte unbedingt noch einmal im Leben mit dem Kettenkarussell fahren. Fast hätte es diesmal auch wieder nicht geklappt. Bei uns im Ort kam der Wellenflug schon seit Jahren nicht mehr. Nur ein Minikettenkarussel für Kleinkinder. Also ab in die nächstgrößte Stadt. Gestern, nachdem der Täddy dann noch zu einem Einsatz gerufen worden war und ich die Zeit nutzte, um mit Luna ins Moor zu fahren.

Kurzentschlossen verließen wir gegen 17 Uhr den Schauplatz Daheim und düsten los. Mein Mann kennt den kürzesten Weg und wir fanden auch einen Parkplatz ohne Parkuhr. Bon!

Wow, der Wellenflug. Mein Mann kaufte gleich vier Karten, so dass wir beide zwei Mal fahren (fliegen) konnten. Von oben sahen wir dann den Sky-Dancer, mit dem es 50 Meter hoch in die Luft geht.

Da wollte ich auch noch rein. Mit Anstehen für die wenigen Plätze. Dopel-WOW! Dort oben flog mir fast die Mütze vom Kopf und wann hat man schon eine solche Aussicht auf die glutrote Abendsonne.


Eine wunderschöne Erinnerung. Ein wunderschönes Erlebnis, auch wenn es für manch Einen kindisch wirken kann.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0