Fette Beute, Plot

Schon lange liegt die Idee zu einem neuen Roman in der Schublade. Sozusagen. Eher gestrandet auf der Festplatte, wo ich den Plot die letzten Tage aufgestöbert habe. Leider sind nach längerer Pause auch die ersten Gedanken nicht mehr so griffbereit und parat. 

Heut packen mer´s - würde der Bayer sagen, und ja, die letzten Tage kamen mir so viele Gedanken und Handlungen in den Sinn, dass ich mich nun einfach dransetzten muss. Und will.

Hinbekommen habe ich noch immer keine Online-Lesung. Überhaupt keine. Nicht mal in der Bibo. Als ich vor einiger Zeit anfragte, hieß es, dass würde nix bringen und die wollten das nicht, aber in letzter Zeit scheint sich da was zu tun. Muss ich im Auge behalten, im braunen.


Um sich Gedanken für sein Buch zu machen, braucht man den richtigen Schauplatz und Muße. Die hatten wir gestern im Rhodopark. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0